Suche   

Auch außerhalb des historischen Stadtzentrums gibt es vieles zu entdecken:

Versteckt auf einer kleinen Terrasse steht in Sandau ganz einsam eine der ältesten Kirchen Bayerns, letztes Zeugnis eines schon vor über tausend Jahren zerstörten Klosters - ein Ort von ganz einzigartiger Stimmung! Der Weg am Steilhang über dem reißenden Lech ist einer der schönsten Spaziergänge in der Umgebung der Stadt.

Wer sich für moderne Architektur interessiert, sollte die große Pfarrkirche zu den Heiligen Engeln besuchen mit ihrem den Westen überragenden Zeltdach.

Die protestantische Christuskirche gegenüber der Altstadt ist ein Bau aus der Zeit des Jugendstils mit originalen Fresken.

Südlich von Landsberg liegt malerisch am Lech das kleine Dorf Pitzling mit dem spätmittelalterlichen Schloss Pöring. In der Schlosskirche daneben hat schon manch ein Wallfahrer bei Maria von der Versöhnung Trost und Hilfe gefunden, wie die Votivbilder zeigen. das schön restaurierte Kirchlein ist ein Werk Dominikus Zimmermanns.

Auch die weiteren zur Stadt gehörenden Dörfer Reisch, Erpfting und Ellighofen sind einen Ausflug wert. Sie sind auf Radwegen zu erreichen und haben sehenswerte alte Bauernhäuser und Kirchen. Und in den Gasthäusern lässt es sich gemütlich rasten und einkehren.

In Ellighofen kann man sich eine besondere Sehenswürdigkeit zeigen lassen. Dort steht eines der ältesten Bauernhäuser des Landkreises. In seinen Räumen hat sich ein einzigartiger Bestand von Möbeln, Haushaltsgegenständen und Arbeitsgeräten erhalten. Anders als in einem Museum erlebt man hier ganz authentisch das schwere und bescheidene Leben vergangener Jahrhunderte.



 

   
VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39