Suche   

Das 1435 errichtete Bäckertor hat zwei unterschiedliche Dachformen: Stadtauswärts ein Walmdach und auf der anderen Seite einen gotischen Treppengiebel. Seinen Namen erhielt es vom anliegenden Bäckeranwesen. Hier gelangt man auf den erst gegen 1530 befestigten Roßmarkt.



 

   
VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39