Suche   



Was bietet unser Kinderhaus?
Die Kinder werden bereits ab dem 1. Lebensjahr aufgenommen und im vertrauten Umfeld durchgängig bis zum Schuleintritt betreut.

Der Übergang von der Krippe zum Kindergarten findet fließend statt, sodass für dies Eltern keine zusätzliche Zeit beanspruchende Eingewöhnungsphase entsteht.

In den letzten Wochen vor den Sommerferien schnuppern die 2-Jährigen in die Kindergartengruppe hinein und dürfen je nach individuellem Entwicklungsstand schrittweise länger verweilen.

Durch gemeinsame Aktionen, Feste, Feiern und eine enge Zusammenarbeit von Krippe und Kindergarten kennen die Kinder alle Räume und Mitarbeiter, was den Übergang sehr erleichtert.

 


Krippe
Es werden max. 45 Kinder in 3 Gruppen im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut.
Wir bieten z.B. an:

• altersgemischte Gruppen,
• eine individuelle Eingewöhnungsphase,
• eine fürsorgliche und liebevolle Zuwendung,
• einen strukturierten Tagesablauf,
• ein gemeinsames Frühstück,
• Mittagessen,
• Mittagsruhe/ -schlaf,
• Unterstützung bei der Sauberkeitserziehung,
• gezielte Angebote (z.B. Malen Turnen, Basteln, Musik),
• „Be-greifen“ mit allen Sinnen,
• Spaziergänge und Bewegung in der Natur,
• Unterstützung bei der individuellen Entwicklung zur Selbständigkeit,
• besondere Aktivitäten für 2 Jährige (Übergang von Krippe zur Kita),
• gruppenübergreifende Feste,
• eine intensive Elternarbeit sowie
• Beratung und Vermittlung von fachlicher Hilfe bei Entwicklungsverzögerungen
 

Kindergarten
In einer Gruppe werden max. 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut.
Wir bieten z.B. an:

• eine altersgemischte Gruppe,
• einen strukturierten Tagesablauf,
• Mittagessen,
• auf Wunsch Mittagsschlaf/ -ruhe,
• Orientierung am Bayer. Erziehungs- und Bildungsplan,
• Unterstützung bei der individuellen Entwicklung zur Selbständigkeit,
• Raum und Zeit durch Freispiel und gezielte Angebote, um die Fähigkeiten der Kinder zu entfalten,
• Ausflüge,
• Spaziergänge und Bewegung in der Natur,
• Vorschulerziehung,
• eine Kooperation mit den Grundschulen,
• gemeinsame Feste,
• eine intensive Elternarbeit sowie
• Beratung und Vermittlung von fachlicher Hilfe bei Entwicklungsverzögerungen

 

 

Pädagogische Zielsetzung
Besonders wichtig ist es uns, unseren Erfahrungsschatz bei der Arbeit mit Ihren Kindern zu deren Wohl einzusetzen.

Wir wollen:

• die Neugier der Kinder wecken,
• die Bedeutung von Familie, Beziehung und Unabhängigkeit würdigen,
• den Kindern Ordnung und Struktur vermitteln,
• durch körperliche Aktivität, gesundes Essen und Ruhe die Gesundheit der Kinder fördern und
• ihnen Wertschätzung und Anerkennung entgegenbringen.

 

 

Die Zusammenarbeit mit den Eltern
ist ein Kernstück unseres Erziehungskonzeptes. In regelmäßigen Abständen finden in jeder Gruppe Elterntreffen statt. Außerdem können Sie gerne ein persönliches Gespräch mit dem pädagogischen Personal Ihres Kindes vereinbaren.

 

Tarife des Kinderhauses Römerauterrasse

Krippe
pro Monat je Kind:
3 - 4 Stunden 220,-€, Geschwisterkind 154,-€
4 - 5 Std.        245,-€, Geschwisterkind 172,-€
5 - 6 Std.        267,-€, Geschwisterkind 187,-€
6 - 7 Std.        289,-€, Geschwisterkind 202,-€
7 - 8 Std.        311,-€ ,Geschwisterkind 218,-€
8 - 9 Std.        333,-€ ,Geschwisterkind 233,-€
9 -10 Std.       355,-€ ,Geschwisterkind 249,-€
10 -11 Std.     377,-€ ,Geschwisterkind 264,-€


Hinzu kommt ein Spielgeld in Höhe von 4,-€ monatlich.
Die Gebühren für das Mittagessen betragen 60 EUR pro Monat für 5 Tage pro Woche bzw. 12 EUR monatlich bei der Buchung für einzelne Tage.

 

Kindergarten
pro Monat je Kind:
3 - 4 Stunden  90,-€ ,Geschwisterkind    63,-€
4 - 5 Std.        100,-€ ,Geschwisterkind   70,-€
5 - 6 Std.       111,-€ ,Geschwisterkind    77,70€
6 - 7 Std.       120,-€ ,Geschwisterkind   84,-€
7 - 8 Std.       129,-€ ,Geschwisterkind  90,30€
8 - 9 Std.       138,-€ ,Geschwisterkind   96,60€
9 -10 Std.      147,-€ ,Geschwisterkind  100,90€
10 -11 Std.    156,-€ ,Geschwisterkind  109,20€


Hinzu kommt ein Spielgeld in Höhe von 4,-€ monatlich.
Die Gebühren für das Mittagessen betragen 60 EUR pro Monat für 5 Tage pro Woche bzw. 12 EUR monatlich bei der Buchung für einzelne Tage.
 

 

 

 

Öffnungszeiten
Montag – Freitag von 7.00 – 18.00 Uhr

Mindestbuchungszeit:
20 Std. pro Woche mit 3-4 Std. pro Vormittag
Die Schließtage werden in der Einrichtung bekannt gegeben

 


 

Wir nehmen Ihr Kind im Rahmen unserer Kapazitäten ab dem vollendeten ersten Lebensjahr auf.
 

Die Anmeldung der kleinen Besucher ist bei Frau Lang (luisa.lang@landsberg.de) oder Herr Dahms möglich. Bitte vereinbaren Sie hierfür telefonisch einen Termin:


 



Downloads





Kinderhaus an der Römerauterasse
Sebastian Dahms
nach telefonischer Vereinbarung
Bürgermeister-Hartmann-Str. 43
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191/128-350
Telefax: 08191/128-59206
kinderhaus@landsberg.de

 

   
VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39