Entwicklungsprozess der Mittelschule Landsberg am Lech

Die Stadt Landsberg ist ein wichtiger Bildungsstandort im Landkreis. Es finden sich hier alle Schulformen wieder, die sowohl von Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtgebiet, als auch aus den umliegenden Gemeinden genutzt werden. Die Stadt Landsberg am Lech ist als Sachaufwandsträger für die Grund- und Mittelschulen verantwortlich. Damit ist der Bauunterhalt, aber auch der Neubau von Schulen und die Bereitstellung von geeigneten Unterrichtsräumen die Aufgabe der Stadt.


Der Entwicklungsprozess der beiden Hauptschulen, Schloßbergschule und Fritz-Beck-Hauptschule, die 2010 zu Mittelschulen umbenannt wurden, begann schon 2006. Seit dem sind viele Themen rund um die Sanierung und die Weiterentwicklung der Schulen in unterschiedlicher Intensität diskutiert worden. Alle Aspekte in der derzeitigen Diskussion um die Mittelschule richtig wiederzugeben, fällt angesichts der umfangreichen Sachlage offenbar zunehmend schwerer.

Aus diesem Grund stellt die Stadt Landsberg am Lech hier umfangreiche Informationen zur Mittelschule zur Verfügung. Interessierte Bürger können sich hier über die zeitliche Abfolge der Beschlüsse, über das Gutachten zur Bedarfsermittlung, über Informationen zum Wettbewerb sowie über das Verfahren informieren.

 

Der Entwicklungsprozess der beiden Hauptschulen, Schloßbergschule und Fritz-Beck-Hauptschule, die 2010 zu Mittelschulen umbenannt wurden, begann schon 2006. Hier können Sie die einzelnen Schritte in chronologischer Reihenfolge nachlesen.

Die Firma Planwerk hat im Auftrag der Stadt eine Bedarfsermittlung für die Grund- und Mittelschulen erstellt. Diese betrachtet die Thematik in einem Zeitraum bis zum Jahr 2025 unter der Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung. Das Gutachten finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zu den Amtsblättern der Regierung von Oberbayern zum Thema Umbenennung der Hauptschulen (Seite 145) und zum Thema Zusammenlegung des Schulsprengels (Seite 121).

Um sich einen Überblick zu Verschaffen, wie eine Mittelschule mit über 500 Kindern funktionieren kann, haben Mitglieder des Stadtrates, des Elternbeirates und Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Leonhard-Wagner-Mittelschule in Schwabmünchen besucht. Dabei sollten Fragen aus diesem Arbeitspapier geklärt werden.

Schreiben der Rektoren der Mittelschulen Landsberg, Christian Karlstetter und Joseph Kannheiser, vom 27.11.2012.

Schreiben des Rektors der Mittelschulen Landsberg vom 24.07.2013

Der Rektor der Mittelschule Landsberg hat sich am 08.02.2014 mit einem Schreiben an die Stadträte gewandt, in der er die aktuelle Situation aus SIcht der Lehrer beschreibt.

Machbarkeitsstudie zur Sanierung der Mittelschule Landsberg am Lech.

Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Létang

Katharinenstr. 1
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191/128-197
Fax: 08191/128-59197
E-Mail: presse@landsberg.de

Stadt Landsberg am Lech
Katharinenstr. 1
86899 Landsberg am Lech

Stand: 12/11/2017
Quelle: