03.05.2018: Internationaler Museumstag in den Landsberger Museen

Das Motto des 41. Internationalen Museumstages, der mit dem Muttertag zusammenfällt, lautet: "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher". Das Neue Stadtmuseum möchte seine Sammlungen neuen Besuchsgruppen erschließen. Darum sind an diesem Tag das Herkomer Museum und das Neue Stadtmuseum zu freiem Eintritt geöffnet und bieten ein besonderes Programm.
Da sich die aktuelle Ausstellung im Neuen Stadtmuseum mit dem Thema Migration befasst, gibt es über den Tag verteilt fremdsprachige Kurzführungen. Um 14 Uhr wird auf Französisch und um 15 Uhr auf Italienisch erklärt, welchen Stellenwert Migration in der deutschen Geschichte besaß und welche Stereotypen wir heute noch über unsere Nachbarnationen pflegen.
Um 11 Uhr erwartet die Besucher ein Highlight: wer sich schon immer dafür interessiert hat, Arabisch zu lernen und noch nicht wusste, ob er einen Zugang zur Sprache findet, kann im Neuen Stadtmuseum einen Schnupperkurs machen. Mohamad al Mustafa aus Syrien lebt seit gut zwei Jahren in Deutschland und stand selbst vor der Situation, eine völlig neue Sprache mit fremdem Schriftbild von Grund auf neu zu lernen. Dies gelang ihm so gut, dass er mittlerweile die Integrationsklassen der Berufsschule alsLehrer betreut.


Eine Anmeldung ist für alle Führungen nicht erforderlich.
Öffnungszeiten am Internationalen Museumstag, Sonntag, den 13. Mai 2018:
Neues Stadtmuseum, von-Helfenstein-Gasse 426, 11-1 7 Uhr
Herkomer Museum, Von-Kühlmann-Str. 2, 13 -18 Uhr