04.06.2018: Festakt am Verfassungsstein

Festakt am Verfassungsstein im Englischen Garten
Feierliche Wiederenthüllung mit Musik und Böllerkanone am Sonntag
In ganz Bayern werden in diesem Jahr zwei ganz besondere Jubiläen gefeiert: die Entstehung der konstitutionellen Monarchie vor 200 Jahren und 100 Jahre später die des Freistaates Bayern. In Landsberg am Lech erinnert der sogenannte „Verfassungsstein“ im Englischen Garten an jene erste Verfassung von 1818, einer von sehr wenigen, die in Bayern erhalten sind. Er wurde 1824 zum Andenken an die Bayerische Verfassung von den Landsberger Bürgern aufgestellt und auch als Konstitutionsstein oder Ständestein bezeichnet. Nun wurde er mit Hilfe des Historischen Vereins, des Verschönerungsvereins und mit Unterstützung der Sparkassenstiftung restauriert und wird im Rahmen eines Festaktes am Sonntag, den 10. Juni feierlich wiederenthüllt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, wenn der restaurierte Stein ab 12.45 Uhr von Oberbürgermeister Mathias Neuner enthüllt wird. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Stadtkapelle, im Augenblick der Enthüllung wird eine Böllerkanone gezündet. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Den Abschluss der Feierlichkeit bildet eine Führung mit Stadtheimatpfleger Dr. Fees-Buchecker um 14.30 Uhr mit dem Titel: "Landsberg zur Zeit König Maximilians I. Joseph".