08.05.2018: Lesung Ulli Olvedi in der Stadtbibliothek

Am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 19.30 Uhr stellt Ulli Olvedi ihr neues Buch „Hinter den Schneebergen – Sagenhafte Geschichten aus dem alten Tibet“ in der Stadtbibliothek Landsberg am Lech vor.
Auf ihren zahlreichen Reisen in den Himalaya-Raum hat Ulli Olvedi eine außergewöhnlich bunte Sammlung wundersamer Geschichten vom Dach der Welt zusammengetragen. Sie erzählt zahlreiche Märchen, Legenden, Fabeln und Schwänke aus dem tibetischen Kulturraum, vor allem auch aus der alten, magisch-animistischen Welt aus der Zeit vor dem Buddhismus, die im Westen wenig bekannt sind. Doch ob sie nun von sprechenden Tieren, Dämonen, Naturgeistern oder Magiern berichten, vermitteln die Geschichten doch immer den Witz und Schalk der Tibeter, und dieser begleitet den Leser in die exotische Vergangenheit Tibets und führt auch in das fröhliche Herz dieser alten Nomadenkultur. Ulli Olvedi verwebt die Erzählungen nicht nur thematisch ineinander, sondern lässt auch eigene Erfahrungen und Erkenntnisse einfließen und zeigt ihr ganz persönliches Tibet. So taucht man ein in eine Welt hinter den Schneebergen und versinkt in die wundersame Erzähltradition Tibets, die dazu einlädt, diese reiche Kultur selbst zu entdecken.
Ulli Olvedi gilt als profunde Kennerin des tibetischen Buddhismus und der tibetischen Kultur. Sie verbrachte immer wieder längere Zeit im Himalaya, lebte zurückgezogen in Klöstern und hat daraus die Inspiration für ihre sehr erfolgreichen Romane geschöpft. Sie lebt am Ammersee.
Mit ihren Romanen „Wie in einem Traum“ oder „Zanskar und ein Leben mehr“, stand sie regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Weitere Informationen unter www.ulli-olvedi.de