29.05.2018: Fundsachenversteigerung

Schnäppchenjäger aufgepasst: Die Stadtverwaltung räumt ihren Fundkeller leer. Am Mittwoch, den 6. Juni, führt die Stadt Landsberg am Lech im Innenhof des Verwaltungsgebäudes, Katharinenstraße 1, eine Versteigerung der Fundsachen durch, deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.
Die Auktion beginnt um 14.00 Uhr. Unter den Hammer kommen zum Beispiel Uhren, Schmuck, Brillen, Mobiltelefone, verschiedene Kleidungsstücke, Geldbörsen und Fahrräder.
Bei schlechter Witterung wird die Versteigerung um eine Woche auf den 13. Juni verschoben.
Die Stadt weist darauf hin, dass leider weder Schecks noch Karten akzeptiert werden und nur Barzahlung möglich ist.