Ausstellung „Landschaften II“ von Rudolf Grosch in der Stadtverwaltung Landsberg am Lech

Am Donnerstag, 9.05. 2019 eröffnet Catherine Koletzko vom projektraum ab 19.30 Uhr im Bürgerbüro der Stadt Landsberg am Lech die Ausstellung „LANDSCHAFTEN II“ des in Eching bei München lebenden Künstlers Rudolf Grosch. Nach großformatigen Arbeiten im November im projektraum am Klostereck zeigt Rudolf Grosch im Bürgerbüro mit 50 Bildern eine kleine Auswahl von teils schon fast grafisch anmutenden Bildern, von denen sich über tausend fein säuberlich in seiner kleinen Atelierwohnung stapeln. Bilder, die selten mit dem Pinsel gemalt sind, die auch des Künstlers Lösung sind für einen wirtschaftlichen Umgang mit Papier und Farbe.

Rudolf Grosch ist Künstler und Bühnenautor. Konsequent lebt er ein Leben am Rande: in einem Appartment einer Sozialbausiedlung, zugleich Atelier, ohne Computer oder Handy. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit täglich drei Stunden schwerer körperlicher Arbeit. Ansonsten beschäftigt er sich besessen mit seiner Kunst, die sich, ordentlich und unverkauft, in der Wohnung und dem Speicher des Wohnblocks stapelt. Grosch geht mit seinem Tun kaum an die Öffentlichkeit, schert sich nicht um die Gunst des Publikums und ist aus seinem „Abseits“ und seiner kritischen Haltung heraus, aller Unerbittlichkeit zum Trotz, nicht verbittert, sondern liebenswürdig und voll hintergründigen Humors.So entstehen Landschaften, die einerseits Orte abbilden, die für Grosch bedeutungsvoll waren oder sind. Zugleich stellen sie aber immer auch innere Landschaften dar, die auf rätselhafte Weise, die Gedankenwelt des Künstlers abbilden. Nicht offensichtlich, nicht plakativ, manchmal sogar „versteckt“ finden sich symbolhafte Elemente wie ein brennendes Haus, ein holzhackender Mann. Immer entstehen auch Zyklen, in denen er sich abarbeitet an einem Thema, an einer Technik. Die Welt des Rudolf Grosch ist seine innere, die nur gelegentlich und fast schon widerwillig mit der äußeren in Kontakt geht.

Vernissage am Donnerstag, 09.05. um 19.30 Uhr bei Brot, Wein und Oliven.

Die Ausstellung kann bis 31.05.2019 während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros, Katharinenstr. 1, 86899 Landsberg am Lech wie folgt besucht werden:
Montag, Dienstag, Freitag von 8 – 16 Uhr
Mittwoch, von 8 – 12 Uhr
Donnerstag, von 8 – 18 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat von 9 – 12 Uhr

Weitere Informationen: info@catherinekoletzko.de, 01520/219 19 41