Bachkinder besuchen die Feuerwehr

Strahlende Augen und viel zu erzählen gab es vergangene Woche bei den Kindern der Kinderkrippe „Die Bachkinder“ der Stadt Landsberg am Lech. Vom Hungerbachweg aus machten sich die Krippenkinder zu Fuß auf den Weg zum Landsberger Feuerwehrhaus. Dort wurden sie schon von Feuerwehrmann Tobias Kraus erwartet, der den begeisterten Kindern alles zeigte und genau erklärte. Ganz gespannt verfolgten die Kinderaugen, was so ein Feuerwehrmann alles für seine Arbeit benötigt. Von den Stiefeln bis zum Helm, von der Taschenlampe bis zur Atemschutzmaske.


Der Höhepunkt des Besuches war das Erkunden der Feuerwehrautos. Wie ein Feuerwehrmann im Auto zu sitzen, das große Lenkrad in den Händen zu halten, das hatte bisher kaum ein Kind erlebt. Mit neuen Eindrücken und einem tollen Erlebnis machten sich die Bachkinder wieder auf den Heimweg Richtung Sportzentrum. Die Kinder bedanken sich bei der Feuerwehr Landsberg für den spannenden Vormittag.