Bayertor öffnet wieder seine Pforten – mit neuem Kinderangebot

Das Bayertor öffnet seine Pforten und kann ab Sonntag, 01.05.2022 wieder besucht werden.
Das Bayertor wurde vor wenigen Jahren frisch renoviert und führt die Besucherinnen und Besucher mit einem seit vergangenem Jahr neu entwickelten Leitsystem durch den Turm. Auf jedem Stockwerk zeigt eine Orientierungstafel den genauen Standort an und erklärt, was sich auf gleicher Höhe an der Fassade befindet. Oben, auf der Aussichtsplattform angekommen, ist das Berg- und Stadtpanorama, das sich einem bietet, auf Tafeln anschaulich erklärt.


Saisonbeginn im Bayertor mit neuem Kinderangebot
Der Rundgang für die jungen Gäste ist nun um eine Attraktion reicher: Eine Kinderecke im obersten Stockwerk lädt zum Erkunden der Geschichte des Tores ein. Ein Zeitstrahl und ein Drehelement mit Abbildungen liefern Bezüge zur Stadtgeschichte und zu anderen, auch heute noch sichtbaren Wehrbauten der Stadt. Ein Ausmalbogen zum Bayertor kann vor Ort oder auch zu Hause künstlerisch gestaltet werden. Den Forscherbogen können alle beantworten, die die Texte des Rundgangs gehört oder gelesen haben.
Viele Informationen zur Geschichte und Funktion des Tores erhalten die Besuchenden nicht nur über Orientierungstafeln, sondern auch in einem Film, den das Team des Neuen Stadtmuseums bereits im vergangenen Jahr produzieren ließ. In diesem nehmen die Erbauer des Bayertores, Herzog Ernst und Elisabetha von Visconti, die Besucherinnen und Besucher auf eine vergnügliche Zeitreise.


Die Sommersaison startet mit Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag von 10:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr. Montags ist das Bayertor geschlossen.