Beeindruckende Wassermassen

Über das Lechwehr schieben sich im Moment enorme Wassermassen. Die Insel an der Baustelle zum Lady-Herkomer-Weg steht unter Wasser.

Doch auch wenn die Insel weggespült wird, besteht kein Grund zur Sorge: der Hauptpfeiler steht sicher und auch die kleineren provisorischen Stütz-Pfeiler haben ein festes Fundament.

Die Arbeitsplattform wurde vor den steigenden Pegeln geräumt und alles außer Reichweite des Wasser gebracht.

Der Grund für die hohen Pegelstände ist ein kontrolliertes Ablassen des Forggensees. Dort bereitet man sich auf anschwellende Wassermassen im Oberlauf vor.