Brennholz vom Städtischen Forstamt

Nach dem Motto „Aus der Region für die Region“ und „Holz der kurzen Wege“ bietet das Städtische Forstamt frisches, nicht ofenfertiges Brennholz aus notwendigen winterlichen Pflegehieben und Jungdurchforstungen zum Verkauf an.


Abzugeben sind Nadelholz und/oder Laubholzsortimente in unterschiedlichen Größen in den Längen 2m oder 4m. Verkauft wird üblicherweise ab Waldstraße. Die Mindestabnahme sollte zwischen 3-4 Raummeter sein. Für die Abgabe ist der Nachweis über einen absolvierten Motorsägenkurs notwendig.


Interessierte können sich an das Städtische Forstamt unter der Telefonnummer 01891 128-207 oder per E-Mail an forst@landsberg.de wenden.