Bürgermedaille in Silber für Hans Reiter

Mit einem Festakt im Historischen Rathaus wurde der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Landsberg-Dießen mit der Bürgermedaille in Silber geehrt. Als Schatzmeister war er zwölf Jahre ehrenamtlich im BRK-Kreisverband für die Finanzen verantwortlich. Dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT stand er über zwanzig Jahre als Vorsitzender vor und hatte sich in dieser Zeit sehr für die Errichtung der Fachoberschule eingesetzt. Im IHK Regionalausschuss Landsberg am Lech/Weilheim vertrat Hans Reiter viele Jahre die Landsberger Interessen. Bis heute steht er als Wirtschaftssenior Existenzgründern mit Rat und Tat zur Seite. Oberbürgermeister Mathias Neuner dankte ihm für sein Engagement und betonte, dass auch während seiner aktiven Zeit als Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse viel für Landsberg am Lech und die Region geleistet wurde. Besonders von der Unterstützung im kulturellen, sozialen, künstlerischen und sportlichen Bereich haben viele Vereine, Organisationen, die Stadt, Künstler und Musiker profitiert. Die Spenden aus der Sparkassenstiftung haben geholfen, dass viele Projekte und Vorhaben in der Region umgesetzt werden konnten. Hans Reiter initiierte auch die Ein-Euro-Spende, die für jeden Einwohner der Stadt Landsberg am Lech und aller Landkreisgemeinden einen Euro als Spende vorsieht. Die Gemeinden verteilen diesen Betrag an die Schulen und Vereine.