Der Christbaum auf dem Hauptplatz wird aufgestellt

Am Montag, 12. November 2018 kommt zwischen 10.30 Uhr und 11.00 Uhr der Christbaum auf dem Hauptplatz an und wird dann aufgestellt.

In diesem Jahr stammt der Baum, eine ca 16-18 Meter hohe Nordmanntanne aus einem Garten in der Krachenbergsiedlung in Landsberg am Lech. Gefällt wird er vom Forstamt der Stadt Landsberg am Lech und dem Landsberger Bauhof. Die Tanne wurde 1977 in einer offenen Christbaumkultur ausgegraben und wurde über die Jahre liebevoll gepflegt. Nun wurde die Tanne für den Garten zu groß und wird in ihrer vollen Pracht den Landsberger Hauptplatz in der Weihnachtszeit schmücken.

Warum der Christbaum schon so früh aufgestellt wird? Das hat mehrere Gründe. Zum einen benötigen die Stadtwerke nach der Aufstellung des Baumes zwei Tage um die Beleuchtung anzubringen. Zum anderen hat der Bauhof, der den Christbaum aufstellt, vor Weihnachten alle Hände voll zu tun: die Buden für den Christkindlmarkt müssen aufgestellt werden, neben dem Christbaum auf dem Hauptplatz werden noch weitere 12 Bäume in der Stadt und in den Ortsteilen aufgestellt und natürlich muss in dieser Jahreszeit auch mit dem ersten Schnee gerechnet werden. Die Mitarbeiter des Bauhofs sind dann mit den Winterdienstfahrzeugen im Einsatz.
Durch diese Planung soll sicher gestellt werden, dass pünktlich zur Eröffnung des Christkindlmarktes am Freitag, den 30. November 2018 alles festlich geschmückt und im vollen Glanze fertig ist. Die Weihnachtslichter am Christbaum werden erst zur Eröffnung des Christkindlmarktes strahlen.

Weitere Informationen zum Christkindlmarkt unter www.landsberger-christkindlmarkt.de