Die ganze Welt kann wieder nach Landsberg am Lech blicken

Mit dem Relaunch der städtischen Homepage www.landsberg.de mussten die beiden Webcams der Stadt ihren Dienst einstellen. Die weit über 10 Jahre alten Kameras konnten aus technischen Gründen nicht mehr in die neue Seite eingebunden werden. Die Kameras der neuen Generation liefern allerdings so gute Bilder, dass sie an den bisherigen Aufstellungsorten nicht mehr mit den Forderungen des Datenschutzes vereinbar gewesen wären. So hat man sich auf die Suche nach einem neuen Standort gemacht und ihn auf dem Dach der Schloßbergschule gefunden. Von dort aus wird nun alle 10 Minuten ein neues, hochaufgelöstes Panoramabild von der Karolinenbrücke bis zum Hauptplatz in alle Welt gesendet. Neu sind zusätzliche Funktionen: im Panorma sind städtische Einrichtungen und Sehenswürdigekeiten verortet, man kann sich ein Zeitraffer erstellen lassen oder eine Aufnahme per Email oder Facebook teilen.
So soll die neue Webcam noch mehr Lust darauf machen, die schöne Stadt am Lech auch einmal zu besuchen.
Die Webcam lässt sich unter www.landsberg.de/webcam aufrufen.