Erfolgreiche Juniorprüfungen in der Städtischen Sing- und Musikschule

Vor Kurzem nahmen 43 Schülerinnen und Schüler der Lehrkräfte Jeanette Höfer (Saxophon/Klarinette), Ewa Hartman-Drogowska (Waldhorn), Beate Leupold, Katharina Kraus und Birgit Abe (Violine), Marlis Neumann (Klavier), Lisa Pokorny (Violoncello), Isabella Hahn (Blockflöte & Klavier) und Dr. Maximilian Hofbauer (Klavier) an den freiwilligen Leistungsprüfungen (Junior 1 und Junior 2 Prüfung) vom Verband bayerischer Sing- und Musikschulen teil.

Die Stadt Landsberg freut sich über die erfolgreiche Teilnahme und gratuliert allen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten zur bestandenen Prüfung.


Mit dem System der Freiwilligen Leistungsprüfungen, initiiert vom Verband Bayerischer Singund Musikschulen e.V. (VBSM) möchten Musikschulen ihre Schülerinnen und Schüler zum musikalischen Leistungsnachweis motivieren. Wer will, kann in diesen Prüfungen – nach Absprache mit seiner Lehrkraft – seine musikalischen Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten diese Abzeichen und Urkunden.