Erfolgreiche praktische Prüfungen in der Städtischen Sing- und Musikschule

Jährlich finden in der Städtischen Sing- und Musikschule Landsberg die freiwilligen Leistungsprüfungen in drei Schwierigkeitsstufen statt. Am 16. Oktober traten neun Schülerinnen und Schüler am Klavier, der Violine und der Viola zur praktischen D2 Prüfung an. Sie besteht aus einem vorangegangenen theoretischen und dem praktischen Teil. Für das Vorspiel mussten vier Stücke - zwei Wahlstücke, ein Pflichtstück, eines „vom Blatt“ und Tonleiter-Variationen - von den Schülerinnen und Schülern in Absprache mit der Lehrkraft vorbereitet und vorgetragen werden. Die Jury bestand aus Birgit Abe, der Musikschulleitung, einem externen Mitglied aus dem jeweiligen Instrumentenfach und einer fachfremden Lehrkraft aus der Musikschule.