Feuerwehr-Erlebnisweg für Kinder

Retten, löschen, bergen, schützen – das sind die eigentlichen Aufgaben der Feuerwehr. Manchmal müssen aber auch Tiere gerettet, Erste Hilfe geleistet oder Wasser abgepumpt werden. Was Feuerwehren noch alles können, zeigt die Freiwillige Feuerwehr Landsberg auf dem neu geschaffenen Feuerwehr-Erlebnisweg, der diese Woche offiziell eröffnet wurde.
Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Landsberg Markus Obermayer, der Feuerwehrreferent der Stadt Franz Daschner sowie die Initiatorin Theresa Lichtenstern haben die ersten Stationen des neuen Wegs gemeinsam mit zwei Schulklassen der Grundschule in der Katharinenvorstadt ausprobiert und unter die Lupe genommen.
Zu entdecken und zu lernen gibt es auf dem etwa zwei Kilometer langen Weg eine ganze Menge. Die Kinder erfahren auf den Stationen viele interessante Dinge: Welche Nummer hat der Notruf? Was passiert, wenn man den Notruf wählt? Welche Fahrzeuge hat die Feuerwehr? In zehn Stationen finden sich viele Antworten auf die Fragen. Von Juli bis Oktober kann der Weg besichtigt werden.
Bisher kamen Kindergärten und Schulklassen zu Besuch in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Landsberg, um sich ein Bild von der Feuerwehrarbeit zu machen und um alle ihre Fragen über die spannende Arbeit der Feuerwehr loszuwerden. Seit über einem Jahr können diese Führungen aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht mehr stattfinden. Mit dem neuen Feuerwehr-Erlebnisweg hat sich die Freiwillige Feuerwehr Landsberg eine tolle Alternative einfallen lassen. Theresa Lichtenstern: „Die Schilder des Erlebniswegs werden bis Oktober hängen. Wir freuen uns sehr, wenn viele Kinder mit ihren Eltern den Weg abgehen.“ Doris Baumgartl: „Das Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Landsberg ist wirklich außergewöhnlich. Eine tolle Aktion“, lobte sie und bedankte sich ausdrücklich bei den Initiatoren.
Startpunkt des Weges ist am Feuerwehrgerätehaus in der Saarburgstraße 2. Er führt durch den Englischen Garten, über den Zehnerweg bis zum Feuerwehrspielplatz in der Geschwister-Scholl-Straße. Die Wegstrecke beträgt etwa zwei Kilometer und ist barrierefrei begeh- und befahrbar. Außerdem ist der Feuerwehr-Erlebnisweg auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Landsberg abrufbar: www.feuerwehr-landsberg.de