Kinderspielplatz an der Schanzwiese eröffnet

Bei strahlendem Sonnenschein wurde gestern der neue Kinderspielplatz an der Schanzwiese durch Oberbürgermeister Mathias Neuner, der 2. Bürgermeisterin Doris Baumgartl und Mitarbeitern der Stadt Landsberg am Lech offiziell eröffnet. Kaum war das Band feierlich durchschnitten, nahmen die ca. 50 Kinder den Spielplatz direkt in Beschlag. Die neue Anlage mit ihrem 1000 m² großen Gelände steht ganz im Zeichen von Rittern, Burgen und Prinzessinnen. Auf der Burgkletteranlage kann geklettert, gerutscht und mit Sand gespielt werden. Auch die anderen Geräte wie die Froschwippe, die Kutschenwippe und die Schaukeln werden keine Langeweile aufkommen lassen.
Besonders freuten sich die kleinen und großen Besucher über den Eiswagen der alle Besucher mit einer kühlen Erfrischung versorgte. Dank des bestehenden Baumbestandes an zwei Seiten des Spielplatzes freuten sich die Eltern besonders über ein schattiges Plätzchen auf dem Rasen.
Der städtische Bauhof begann im Oktober 2017 mit den Arbeiten auf dem neuen Spielplatz. Die Gesamtkosten der Maßnahme betrugen 109.000 Euro.