Landsberg hält zusammen – auch bei der Müllentsorgung

Landsberg am Lech erfreut sich nach wie vor vieler Besucher in der Stadt und im Lechpark in der Pössinger Au. Gerne greifen die Gäste auf das Angebot der örtlichen Gastronomen zurück und versorgen sich mit Speisen to go.


Leider sind die städtischen Abfallbehälter dadurch innerhalb kurzer Zeit überfüllt und für alle ein unschöner Anblick. Zudem wird leider vermehrt privater Hausmüll entsorgt. Auch die Hundetoiletten werden als Mülleimer zweckentfremdet. Dies stellt ein Problem bei der Entsorgung des Mülls dar, da Hundekotbeutel und Müll getrennt entsorgt werden.


In den vergangenen Wochen hat sich der Müll im gesamten öffentlichen Bereich verdoppelt. Das Team des Bauhofes ist sehr bestrebt, die Abfallbehälter regelmäßig zu leeren und unsere Stadt für uns alle sauber zu halten.
Trotzdem bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger ihren Müll wenn möglich mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen. Coronabedingt kann das Team des Bauhofs nur im Schichtbetrieb, da heißt mit jeweils halber Besetzung, arbeiten um den Winterdienst jederzeit zu gewährleisten. Daher kann es bei der Leerung der Mülleimer schon einmal zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um Verständnis.


Bitte unterstützen Sie unsere Kollegen des Bauhofes und nehmen Sie Ihren Verpackungsmüll mit nach Hause. Viele Gastronomen bieten zwischenzeitlich auch eine Abholung Mehrwegbehältern an. Dies ist natürlich besonders umweltschonend.