Live im Park – diesmal mit „Keep it high“ und FIENI

Songs aus eigener Feder haben Felix Kohlscheen und Nico Schestak in ihren Gitarrenkoffern, wenn es am Freitag, 3. August, zwischen 18 und 22 Uhr auf dem Herkomer-Anwesen wieder heißt „Live im Park“. Zusammen sind die beiden Musiker die Formation „Keep it high“ – entspannt, aber auch ambitioniert – und werden unter diesem Motto mit einem stilistischen Mix aus Rock, Alternative, Singer-Songwriter und Indie ein wenig Sommerflair in die Parkanlage bringen. Das Akustik-Duo überzeugt durch mitreißende Rhythmen, eigene Songs und Texte, deren Inhalte „so bunt wie das Leben“ sind, hat aber auch bekannte Cover im Repertoire.
Solistisch auftreten wird außerdem die Songwriterin FIENI. Inspiriert von Genres wie Pop, Indie oder Elektro pflegt die 23-jährige Studentin aus Augsburg dennoch ihren ganz persönlichen musikalischen Stil. Zur eigenen Gitarrenbegleitung entführt FIENIs einnehmende Stimme in die poetischen Nischen des Alltags und zeichnet kleine, mitunter melancholisch gefärbte musikalische Bilder, die den Zuhörer träumen lassen.
Das Herkomer Museum ist anlässlich des Summer-Open-Airs am Freitag zwei Stunden länger, bis 20 Uhr, zum ermäßigten Eintritt geöffnet. Besucher können sich auch bei Imbiss und Getränken im Park niederlassen bis um 20 Uhr die Konzerte beginnen.
Bei Regenwetter muss die Veranstaltung leider ausfallen. Bei unsicherer Wetterlage wird auf www.herkomer.de bekannt gegeben, ob das Summer-Oper-Air stattfindet.