Lumpiger Donnerstag: Zurück zu den Wurzeln

Landsberg am Lech, 19.06.2018: Nach eigener Mitteilung wird der bestehende Faschingsverein „Landsberger Gaudiwurm e.V.“ aus persönlichen und organisatorischen Gründen seine Aktivitäten einstellen. Die Stadt Landsberg am Lech lud alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Historische Rathaus ein. Es wurde besprochen, wie der „Lumpige Donnerstag“ in Zukunft gestaltet werden kann.
An dem Treffen nahmen ca. 20 interessierte Bürgerinnen und Bürger teil. Die Diskussion war sehr konstruktiv. Man einigte sich darauf, dass der Lumpige Donnerstag zu Landsberg am Lech gehört und die Faschingstradition fortgeführt werden soll. Jedoch möchte man wieder zurück zu den traditionellen Wurzeln. Es soll wieder ein verstärkt auf Landsberg am Lech bezogener Faschingsumzug organisiert werden der sich wieder an Kinder, Jugendliche und Familien richtet. Dazu möchte man wieder die Schulen mit ins Boot holen. Einige haben dazu bereits ihr Interesse bekundet. Weiterhin sollen Vereine zur Teilnahme aktiviert werden. Generell wünscht man sich mehr Fußgruppen und nur noch kleine Zugwägen.
Die Organisation des Landsberger Faschings wird auch in Zukunft in den Händen eines Vereins liegen, der sich in Kürze neu gründen wird. Die Stadt Landsberg am Lech bleibt weiterhin ideeller Helfer und wird mit dem Verein eng zusammenarbeiten.
In zwei Wochen soll ein weiteres Treffen stattfinden, dann auch mit Vertretern der Schulen und Vereine.