Sanierung Fußgängerbrücke Neue Bergstraße

Am 22. Juli 2019 beginnen die Sanierungsarbeiten an der Fußgängerbrücke in der Neuen Bergstraße.
Die Arbeiten dauern voraussichtlich sieben Wochen und sollen bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. Unter anderem werden die Widerlager der Brücke und das Geländer saniert sowie der Oberflächenbelag erneuert.

Für den Auf- und Abbau des Gerüstes sowie während der Arbeiten an den Widerlagern der Brücke wird der Verkehr in der Neuen Bergstraße im Bereich der Baustelle für ca. 10 Tage halbseitig per Ampelanlage geregelt.
Der Fußweg entlang der Stadtmauer von der Zufahrt Hofgraben bis zum Weilheimer Kreisel, sowie der Fußweg entlang der Neuen Bergstraße von der Baustelle bis zum Weilheimer Kreisel sind gesperrt. Eine Umleitungsbeschilderung für die Fußgänger wird vor Ort aufgebaut.

Es kann zu Verspätungen im Stadtbusverkehr kommen.