Schulweghelfer gesucht

Bald ist es wieder soweit. Am 8. September 2020 beginnt das neue Schuljahr. Nach den Sommerferien ist die Aufregung und Freude für viele Schülerinnen und Schüler groß, die Mitschüler wieder zu treffen, zu berichten wie es in den Ferien war und sich auszutauschen. Vor allem aber für die Erstklässlerinnen und Erstklässler beginnt ab September eine neue Zeitrechnung. Nicht alle, aber einige werden in Zukunft den Weg zur Schule zu Fuß und alleine antreten. Eine völlig neue Situation, die die ABC-Schützen mit Stolz aber auch mit Unsicherheit erfüllen kann.


Um den Schulweg für alle Schüler auch wirklich sicher zu gestalten, sucht die Stadt Landsberg am Lech für das kommende Schuljahr wieder Schülerlotsinnen und Schülerlotsen. Als Schulweghelfer unterstützen sie an besonderen Gefahrenstellen, sichern den Übergang über die Straße und geben Orientierung auf dem täglichen Schulweg. Was den zeitlichen Umfang der Aufgabe angeht, ist man relativ flexibel. Die Einteilung zum Schülerlotsendienst kann auch nur einmal wöchentlich erfolgen. In der Regel gilt es die Zeit von 7.30 – 8.00 Uhr abzudecken.


Gesucht werden Erwachsene, Eltern und Großeltern, die diese ehrenvolle und wichtige Aufgabe für das neue Schuljahr 2020/21 gerne wahrnehmen möchten. Sie geben vielen Eltern und auch den Kindern ein gutes Gefühl. Zudem macht es Spaß, wieder an die eigene Kindheit erinnert zu werden, die kleinen und großen Geschichten auf dem Schulweg mitzubekommen.
Die praktische Ausbildung zum Schülerlotsen erfolgt durch die Verkehrserzieher der Polizei.


Bei Interesse und weiteren Fragen melden Sie sich einfach bei der Schule in Ihrem Stadtteil oder unter Telefon 08191 128 323.