Stadtansicht des Landsberger Künstlers Hans Dietrich im Goldenen Buch der Stadt

Der Landsberger Künstler Hans Dietrich hat die erste Seite des neuen goldenen Buches der Stadt Landsberg am Lech gestaltet. Das Aquarellgemälde zeigt in einer Collage die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Lechwehr, den Mutterturm, das Historische Rathaus, die Stadtpfarrkirche und das Bayertor. Im ersten Goldenen Buch der Stadt Landsberg am Lech wurde die Ehre des ersten Seiteneintrags dem Landsberger Ehrenbürger Sir Hubert von Herkomer zuteil.
Das neue Goldene Buch der Stadt Landsberg am Lech wird seit einem Jahr besonderen Besuchern der Stadt für einen Eintrag vorgelegt. Wie das erste Buch soll es die Geschichte der Stadt in den nächsten 100 Jahren begleiten.
Das Motiv ziert nun auch die Glückwunschkarten, die Oberbürgermeister Mathias Neuner zu besonderen Geburtstags- und Ehejubiläen, sowie zu speziellen Anlässen an Mitarbeiter der Stadt und Stadträte versendet.