Stadtbibliothek: Kinderprogramm September + Oktober

Landsberger Marionettentheater „Die kleine Märchenbühne“

Am Dienstag, dem 4. September 2018, kommt um 15 Uhr das Landsberger Marionettentheater „Die kleine Märchenbühne“ in die Stadtbibliothek und spielt: „Der selbstsüchtige Riese“, ein Märchen von Oscar Wilde.

Jeden Nachmittag treffen sich die Kinder im Garten des Riesen. Es ist ein wunderbarer Garten mit den schönsten Blumen und Bäumen. Ein idealer Spielplatz, solange der Riese nicht zuhause ist. Das Schild an der Gartenpforte verbietet zwar das Betreten des Grundstücks, aber die Kinder missachten es sorglos. Eines Tages überrascht der Riese jedoch die spielenden Kinder beim Heimkommen und scheucht sie wütend fort. „Es ist mein Garten und ich erlaube keinem darin zu spielen außer mir selber.“ Einem kleinen Jungen gelingt es, das Herz des selbstsüchtigen Riesen zu erweichen.

Eintritt: 4 €

Eintrittskarten gibt es ab dem 28. August 2018 in der Stadtbibliothek.

Für Kinder ab 4 Jahren.

 

„Frosch im Glück“

14 Tage später, am Dienstag, dem 18. September 2018, lesen wir um 15 Uhr die Geschichte „Frosch im Glück“ von Max Velthuijs und basteln anschließend grasgrüne Frösche.           

Als Frosch herausfindet, dass er nicht alles kann, was seine Freunde können, ist er entsetzt. Das muss sofort geändert werden! Doch seine Versuche, ebenso fabelhafte Kuchen zu backen wie Nachbarin Schwein und sich kühn in die Lüfte zu schwingen wie Freundin Ente, scheitern kläglich. Frosch ist schrecklich unglücklich. Wird es Hase gelingen, Frosch davon zu überzeugen, dass es auch Dinge gibt, die nur ein Frosch kann? Denn ein Frosch zu sein ist doch fast das Schönste auf der Welt …

Kostenlose Eintrittskarten gibt es ab dem 11. September 2018 in der Stadtbibliothek.

Für Kinder ab 5 Jahren.

 

„Der kleine Drache und der Monsterhund“

Am Dienstag, dem 9. Oktober 2018, lesen wir um 15 Uhr „Der kleine Drache und der Monsterhund“ von Inge Meyer-Dietrich und basteln im Anschluss Monsterhunde.

Endlich! Das Drachenmädchen Fuega kommt in die Schule. Dort lernt sie Drachenschrift und Feuer spucken. Alles wäre wunderbar. Aber: Fuega hat ein Problem, sie hat Angst vor Hunden! Und ganz besonders vor schrecklichen Monsterhunden mit riesigen Zähnen! Ausgerechnet auf ihrem Schulweg muss sie täglich an einem Hundemonster vorbei. Was soll sie nur tun?

Kostenlose Eintrittskarten gibt es ab dem 2. Oktober 2018 in der Stadtbibliothek.

Für Kinder ab 5 Jahren.

 

“Zilly und Zingaro – das Spukhaus“

Am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, lesen wir die Geschichte: “Zilly und Zingaro – das Spukhaus“ von Korky Paul und Valerie Thomas und basteln anschließend gruselige Sachen für Halloween.

Zilly steht vor einem Rätsel! Ihre schönste Vase zerspringt, der Kronleuchter kracht herunter und Kater Zingaro ist wie vom Erdboden verschluckt! Spukt es etwa bei ihr? Entschlossen schwingt Zilly ihren Zauberstab – doch da geht der Gespenstertanz erst richtig los …

Kostenlose Eintrittskarten gibt es ab dem 16. Oktober 2018 in der Stadtbibliothek. Für Kinder ab 5 Jahren.

Weitere Informationen zum Programm der Stadtbibliothek Landsberg am Lech auf
www.stadtbibliothek-landsberg.de.