Städtepartnerschaft Hudson/ Ohio und Landsberg am Lech

Landsberg am Lech pflegt seit 1984 eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Hudson/ Ohio in den USA. Erste Kontakte gab es bereits 1979 zwischen den Sportlern des TSV 1882 Landsberg und dem Hudson-High-School-Soccer-Team. 1982 trafen sich die Stadtverwaltungen erstmals zur Anbahnung einer Städtepartnerschaft, die dann im August 1984 bei einem offiziellen Besuches des damaligen 2. Bürgermeisters in Hudson, durch den Austausch der Städtepartnerschaftsurkunden besiegelt wurde. In den darauffolgenden Jahren besuchten Erwachsenengruppen aus Landsberg am Lech Hudson, und Gruppen aus Hudson kamen zum Gegenbesuch nach Landsberg am Lech. Dazwischen gab es zahlreiche Einzelbesuche sowie Schüleraustausche.


Um den Austausch wieder zu beleben, werden auf Vermittlung des 3. Bürgermeisters Axel Flörke und dem Referenten für Städtepartnerschaften im Stadtrat Harry Reitmeir zwei Schüler des lgnaz Kögler Gymnasiums, Louisa Bartsch und Claas Hendrik Vogt jeweils für 3 Monate zum Besuch bei einer Gastfamilie nach Hudson reisen. Im Gegenzug sind drei Schüler aus Hudson/Ohio eingeladen, im Jahr 2019 für drei Monate nach Landsberg am Lech zu kommen und den Unterricht im Ignaz-Kögler-Gymnasium zu besuchen.


Junge Musiker gesucht
Vom 14. - 16. Dezember 2018 findet in Hudson/Ohio das erste Mal ein Weihnachtsmarkt statt. Dabei planen beide Städtepartnerschaftskomitees den Besuch einer Landsberger Gruppe, um den kulturellem Austausch auf musikalischer und gesellschaftlicher Ebene zwischen beiden Partnerstädten zu fördern. Begleiten soll diese ein kleines Blasorchester, bestehend aus Schülerinnen und Schüler, das auf dem Weihnachtsmarkt spielen soll. Die Musiker werden während des Aufenthaltes privat untergebracht und verpflegt und können auch die Hudson High School besuchen. Interessierte Musikerinnen und Musiker melden sich bitte bei Axel Flörke (axel.floerke@gmx.de).