Tonies – neues Medienangebot für Kinder

Lieselotte Postkuh, Räuber Hotzenplotz, Pumuckl und viele weitere Kinderhelden tummeln sich ab sofort in der Stadtbibliothek Landsberg. Die kleinen Figuren sind Tonies, die in Verbindung mit der Tonie-Box Hörspielwelten in Kinderzimmer bringen.

Durch eine großzügige Spende der Sparkassenstiftung Landsberg-Dießen konnte das Angebot der Stadtbibliothek um dieses neue Medium für Kinder erweitert werden. Ob Drache Kokosnuss, Biene Maja, die Olchis oder die kleine Hexe, Lieder, Geschichten und Märchen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Tonies sind kleine Figuren, die Geschichten erzählen. Damit diese Figuren ihre Abenteuer erzählen können, benötigt man eine Tonie-Box. Die Tonie-Box ist ein 12 cm großer, gepolsterter digitaler Würfel, der mit einem Audioplayer, Lautsprecher und WLAN ausgestattet ist.  Stellt man die Tonie-Figur zum ersten Mal auf die Box, wird das Hörspiel aus dem Internet über WLAN auf den internen Speicher der Tonie-Box geladen und kann dann angehört werden. Die Würfel können von Kinder ab 3 Jahren spielend leicht bedient werden: Durch drücken der „Ohren“ wird die Tonie-Box aktiviert und sobald die magnetische Figur auf der Box steht, startet die Geschichte.

Je zwei Tonie-Figuren können mit einem gültigen Bibliotheksausweis für 14 Tage kostenlos ausgeliehen werden. Derzeit sind rund 100 Tonies im Bestand. Das Angebot wird laufend erweitert.

Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl freut sich sehr über das neue Medienangebot: „Hörbücher eröffnen Kindern eine spannende Welt, regen die Fantasie an und sind eine wichtige Brücke zum Lesen. Die Tonies sind ein neues Medium, das kinderleicht zu bedienen ist. Herzlichen Dank der Sparkasse Landsberg für die großzügige Spende.“