Vorfreude auf die lechART akademie

Vom 6. bis 10. August ist „alles im Fluss“
Landsberg am Lech, 21.06.2018: Der Termin für die 2. lechART akademie rückt näher und näher. Die Resonanz auf das Kursangebot ist wie bereits 2016 überaus gut, Teilnehmer aus Landsberg am Lech, der Umgebung und dem weiteren Bundesgebiet freuen sich auf ihre Kurse bei renommierten Dozenten.
Die Dozentenrunde setzt sich zusammen aus zwei bekannten Gesichtern aus der lechART 2016, Somyot Hananuntasuk und Prof. Fridhelm Klein, und „neuen“ Dozenten aus verschiedenen Kunstrichtungen wie Regine von Chossy, die einen Kurs zum Thema „Aktzeichnen“ anbieten wird, Burkhard Niesel mit „Malen und Zeichnen für Jugendliche“ oder Regula Zwicky und Francesco Marzetti mit dem Kinderkurs „licht, bunt und leicht“. Ein besonderes Highlight ist außerdem der Kurs von Stefan Wehmeier „Radierung und Monotypie“, bei dem der Reiz „im Zusammenwirken von künstlerischer Idee und deren handwerklicher Umsetzung“ liegt, so der Kursleiter.
Für den theoretischen Backround konnte Rupert Fegg (ehemaliger Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall und seit 2016 Berater der Akademie Kolbermoor) gewonnen werden, der ein Tagesseminar mit dem Titel „Künstler aus Berufung“ anbietet. Ergänzend zum Kursprogramm wird es wieder ein exklusives Rahmenprogramm für die Teilnehmer geben.
Alle Infos und Anmeldung unter www.lechart.de, das Gesamtprogramm ist in der Tourist-Info, der vhs und in anderen städtischen Einrichtungen erhältlich.