Stadtarchiv

Das Stadtarchiv verwahrt alle wichtigen älteren amtlichen Unterlagen und Sammlungen verschiedenster Art und Herkunft. Diese Unterlagen, die einen Zeitraum von über 700 Jahren umfassen, bestehen zum Beispiel aus Urkunden, Amtsbüchern, Akten, Karten, Plänen, Photographien, Filmen, Plakaten, Flugblättern und Literatur über Landsberg einschließlich der Ortsteile oder früheren Gemeinden Ellighofen, Erpfting, Pitzling, Reisch und Sandau. Dieses Material kann der Archivbenutzer unter anderem für Aufsätze, Facharbeiten, Referate oder Vorträge, Diplomarbeiten, Dissertationen, Forschungs-, Unterrichts- oder Studienprojekte von Schulen und Universitäten, Habilitationen, Magisterarbeiten, Seminararbeiten, Zulassungsarbeiten oder Chroniken auswerten.

Die Archivbestände werden ständig ergänzt. Wir sammeln auch schriftliche und bildliche Zeugnisse aus der Geschichte Landsbergs, die uns Privatpersonen zur Verfügung stellen.

Anfragen an das Stadtarchiv bitte nur schriftlich unter Verwendung des Benutzungsantrages siehe Downloadbereich.

Die Benutzung des Stadtarchiv ist nur nach Terminvereinbarung möglich.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.

Zur Bedeutung der Archive für das kulturelle Erbe finden Sie die weltweite Erklärung der UNESCO aus dem Jahr 2011 im Downloadbereich.