Meister (w/m/d) für Veranstaltungstechnik (vorzugsweise Fachrichtung Beleuchtung), Beleuchtungsmeister (w/m/d)

Die Stadt Landsberg am Lech sucht zum 01. November einen

Meister (w/m/d) für Veranstaltungstechnik (vorzugsweise Fachrichtung Beleuchtung), Beleuchtungsmeister (w/m/d)
in Teilzeit für das Stadttheater der Stadt Landsberg am Lech

IHRE AUFGABEN:

  • technische und organisatorische Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Produktionen
  • Einrichtung und Bedienung des bühnen-, beleuchtungs-, ton-, und videotechnischen Equipments (schwerpunktmäßig lichttechnischen Anlagen und Geräte)
  • Auf- und Abbau von Bühnenbildern, Sonderaufbauten und Bühnentechnik
  • selbstständiges, kreatives Erarbeiten von eigenen Lichtkonzepten oder Planung und Umsetzung in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Künstlern, Regieteams oder externen Technikern
  • Wartung- und Instandhaltung der technischen Anlagen und Geräte
  • Übernahme einzelner Aufgaben, die im Rahmen der Durchführung der Veranstaltungen des Gastspielbetriebs erforderlich sind

WIR ERWARTEN:

  • Meister*in für Veranstaltungstechnik (w/m/d), Beleuchtungsmeister*in (w/m/d) oder vergleichbaren Qualifikation
  • Erfahrung mit Theaterbeleuchtung, Bühnen- und Veranstaltungstechnik
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit lichttechnischen Anlagen und Geräten (GrandMA2), gute Kenntnisse im Umgang mit Ton- und Medientechnik sowie Kenntnisse in der Netzwerk- und Elektrotechnik
  • Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit sowie umsichtiges Durchsetzungsvermögen  
  • freundliches Auftreten, Interesse an der Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen verschiedener künstlerischer Bereiche und hohes Einfühlvermögen für künstlerische Prozesse
  • Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Schichten (Termingebundenheit durch den Vorstellungsbetrieb) sowie an Sonn- und Feiertagen
  • körperliche Eignung und hohe Belastbarkeit, Fähigkeit zum Arbeiten unter Zeitdruck

WIR BIETEN IHNEN:

  • einen vielseitigen Arbeitsplatz und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Interessante Aufgaben mit Freiraum für Ideen
  • ein kleines und kompetentes Team
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement im Rahmen der Arbeitszeit
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • befristete Einstellung mit der Option auf anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung

Die Bezahlung erfolgt, abhängig von der individuellen Qualifikation und Berufserfahrung, nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)

Die Stadt Landsberg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein.
Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen aus diesem Personenkreis.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (u.a. Zeugnisse, Lebenslauf, beruflicher Werdegang usw.) bis zum 27.09.2021 an die Stadt Landsberg am Lech, Personalreferat, Katharinenstraße 1, 86899 Landsberg am Lech.
Bitte legen Sie für die Rücksendung Ihrer Unterlagen einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei.
Gerne können Sie sich auch per E-Mail bei uns bewerben (bitte nur als .pdf-Datei an bewerbung@landsberg.de oder als De-Mail an info@landsberg.de-mail.de ).

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen das Personalreferat gerne zur Verfügung, Telefon 08191 128-285.
Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage:
www.landsberg.de/stellenangebote