Lechwehr

Pflegefachkraft (m/w/d) als Fallmanager in der Quartierpflege im Ortsteil Erpfting

Die Stadt Landsberg am Lech sucht zum 01.07.2024 eine 
 

Pflegefachkraft (m/w/d) als Fallmanager in der Quartierpflege im Ortsteil Erpfting 
in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Zur Sicherung der kleinräumigen pflegerischen Grundversorgung führt die Stadt Landsberg am Lech das Pilotprojekt „QuartierPflege“ im Ortsteil Erpfting durch. 

  • Das Projekt ist Teil eines bundesweiten Programms aus aktuell zehn Projekten mit Inhalten aus den Bereichen Altenhilfe, Menschen mit Behinderungen, Beschäftigungspotential, Kunst und Kultur sowie IT. Ziel ist es ambulante Pflegedienste aus Angehörigen und Nachbar*innen in ganz Deutschland aufzubauen, um dem Fachkräftemangel abzufedern. Verantwortet wird das Programm durch die Gesellschaft für Gemeinsinn e.V. 
  • Im Zuge dessen wird der Landkreis Landsberg einen kommunalen ambulanten Dienst errichten über den Angehörige und Nachbar*innen angestellt und versichert werden können. Erpfting ist der erste Pilotstandort im Landkreis Landsberg, weitere sollen in den nächsten Jahren folgen. 

Das Fall-Management in der Quartier-Pflege trägt organisatorisch dafür Sorge, dass der Pflegebedarf von Bedürftigen durch Menschen vor Ort im Quartier zuverlässig und anspruchsgerecht mit den gegebenen Möglichkeiten abgedeckt wird.

Die Zielgruppen der Quartier-Pflege – Nachbarinnen und Nacbarn, Angehörige und bedürftige Menschen mit Pflegegrad - müssen so durch das Fall-Management miteinander verzahnt werden, dass die zu Pflegenden Vertrauen in die Verlässlichkeit sowie Qualität der Dienstleistungen entwickeln und die helfende Nachbarschaft Bedingungen vorfindet, die die Bereitschaft zur Hilfe und deren Wirksamkeit fördern.

 

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE:

  • Aufbau der QuartierPflege in Erpfting in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und der Gesellschaft für Gemeinsinn e.V.
  • Gewinnung von Menschen mit Pflegebedarf
  • Gewinnung von Pflegenden
  • Abstimmung mit den Angehörigen der Gepflegten
  • Abstimmungen zur Pflege mit den agierenden Pflegediensten
  • Leistungs- / Qualitätskontrolle
  • Organisation von Schulungen und des Erfahrungsaustausches
  • Optimierung der Prozesse in der Quartierpflege
  • Vertragsabschlüsse mit den Menschen im Quartier
  • Tourenplanung und Netzwerkarbeit
  • Aufbau strategischer Kooperationen mit weiteren verschiedenen pflegerelevanten Akteurinnen und Akteure im Quartier (Nachbarschaftshilfe, Kirchengemeinde, Ärztinnen und Ärzte, Physiotherapie, Friseurinnen und Friseure usw.) 
  • Dokumentationen

Sie werden bei diesen Aufgaben durch ein zentrales Projektmanagement der Gesellschaft für Gemeinsinn e.V. unterstützt. Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechparttner sind das örtliche QuartierManagement sowie das Landratsamt mit den Bereichen Pflegestützpunkt, Gesundheitsregion und seniorenpolitisches Gesamtkonzept. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.quartierpflege.de unter www.gemeinsinn-stärken.de/quartierpflege

 

IHR PROFIL:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft idealerweise mit Weiterbildung zur Pflegedienstleitung o.ä. bzw. mit der Bereitschaft, diese Zusatzqualifikation zeitnah zu erwerben
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und Teamgeist
  • strukturierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Projektmanagement und Netzwerkarbeit
  • Identifikation mit den Aspekten Fürsorge und soziale Teilhabe in der Pflege
  • Zuverlässigkeit und Loyalität
  • der Wille, freiwilligen Laien auf Augenhöhe zu begegnen und diese zu begeistern 

 

WIR BIETEN IHNEN:

  • eine zunächst auf drei Jahre befristete Teilzeitstelle mit Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TvöD SuE), je nach Ausbildung und beruflicher Eignung
  • eine vielseitige, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen
  • attraktive Arbeitgeberleistungen wie z.B. ein umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • eine mögliche Entfristung bzw. Aufstockung der Stelle im Laufe der Projektdauer
  • eine Tätigkeit in einem der spannendsten Projekte in der Pflege ausgezeichnet im Deutschen Pflegepreis und im Demographiepreis

Die Stadt Landsberg am Lech setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen aus diesem Personenkreis.

 

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (u.a. Zeugnisse, Lebenslauf, beruflicher Werdegang usw.) bis 02.06.2024 über folgenden Link:
https://www.mein-check-in.de/landsberg/position-385734

Für Rückfragen steht Ihnen das Personalreferat unter Telefon 08191 / 128 – 279 gerne zur Verfügung.

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter www.landsberg.de/stellenangebote