Ranger für den Lechpark (m/w/d)

Die Stadt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ranger für den Lechpark (m/w/d)

in Vollzeit

Die Stadt Landsberg am Lech, ein Mittelzentrum an der A96 mit knapp 30.000 Einwohnern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ranger für das Städtische Naherholungsgebiet Lechpark-Pössinger Au. Das ca. 60 ha große und über die Landkreisgrenze hinaus bekannte Naherholungsgebiet bietet ein Dam und Wildschweingehege, grünes Klassenzimmer, Kneippbad, Wasserspielplatz und vieles mehr.

Das Städtische Forstamt bewirtschaftet den Städtischen Wald sowie den Wald der Heilig-Geist-Spitalstiftung mit einer Gesamtfläche von 2370 ha Wald in 3 Revieren. 811 ha werden durch das Forst-Revier Lechpark betreut, in welchen die Stelle zur Unterstützung des Revierleiters angesiedelt ist.

 

IHR AUFGABENGEBIET:

  • Betreuung und Leitung des Naherholungsgebietes Lechpark-Pössinger Au
  • Überwachung der Einhaltung einschlägiger Gesetze und Vorschriften insbesondere nach Wald- und Naturschutzgesetz
  • Gehegewildmanagement
  • Betreuung der zentralen Wildkammer und Unterstützung bei der Wildbretvermarktung
  • Organisation der Unterhaltsarbeiten aller Erholungseinrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Führung von Schulklassen und Gruppen
  • Waldpädagogik und Umweltbildung
  • Organisation und Durchführung von Walderlebnistagen
  • Organisation unseres grünen Klassenzimmers
  • Mitwirkung beim Ferienprogramm der Stadt Landsberg am Lech
  • Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflicht an allen Einrichtungen und unterstützend nach Absprache auch am Baumbestand
  • Unterstützung bei forstlichen Revierarbeiten außerhalb des Lechpark-Pössinger Au

 

WIR BIETEN IHNEN:

  • eigenständiges Arbeiten in einem wunderschönen und vielfältigen Naherholungswald direkt am Lech und nur ein paar Gehminuten von der Altstadt entfernt
  • Möglichkeiten eigene Ideen und Kreativität einzubringen
  • arbeiten dort, wo andere Urlaub machen
  • Jagdmöglichkeit in den Städtischen Jagdrevieren
  • angenehmes Betriebsklima
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD)

 

WIR ERWARTEN:

  • Hochschulabschluss (Diplom-FH/Bachelor) bevorzugt der Fachrichtung Forstwirtschaft
  • Erfahrungen mit Gehegewild und idealerweise den Sachkundelehrgang für die Gehegewildhaltung oder Bereitschaft zur Weiterbildung
  • sehr gute Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften (Wald-, Naturschutz-, Tierschutzgesetz etc.)
  • gute Kenntnisse der Vorschriften zur Arbeitssicherheit und zum Unfallschurz
  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • bürgerorientiertes Handeln, Kooperation und Teamfähigkeit, zuverlässiges und selbständiges Arbeiten sowie Flexibilität und ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Einsatzbereitschaft und Leistungsbereitschaft, verbunden mit Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude
  • kompetentes, zuvorkommendes und freundliches Auftreten gegenüber Bürgern und Gästen
  • einen gültigen Jagdschein, jagdliche Erfahrung, Engagement in der vergütungsorientierten Jagdausübung in den Städtischen Eigenjagden
  • Bereitschaft zum Arbeiten am Wochenende
  • Führerschein der Klassen B/BE und Gestellung des privaten PKW gegen Aufwandsentschädigung
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office Anwendungen
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

 

SONSTIGE HINWEISE:
Ein Wohnort im näheren Umkreis um das Erholungsbiet wäre wünschenswert (Gemeindegebiete Landsberg, Penzing, Schwifting, Pürgen).

Die Stadt Landsberg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen aus diesem Personenkreis.

 

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (u.a. Zeugnisse, Lebenslauf, beruflicher Werdegang usw.) bis 08.07.2022 an die Stadt Landsberg am Lech, Personalreferat, Katharinenstraße 1, 86899 Landsberg am Lech. Bitte legen Sie für die Rücksendung Ihrer Unterlagen einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei. Gerne können Sie sich auch per E-Mail bei uns bewerben (bitte als .pdf-Datei an bewerbung[at]landsberg[dot]de oder als De-Mail an stadt-landsberg[at]by.de-mail[dot]de).

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen das Personalreferat gerne zur Verfügung, Telefon 08191 / 128 – 285.

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage: www.landsberg.de/stellenangebote