Stadtkämmerer (m/w/d)

Die Stadt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeipunkt einen

Stadtkämmerer (m/w/d)

 

Die Stadt Landsberg, ein Mittelzentrum an der A 96 mit ca. 29.000 Einwohnern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Leitung der Abteilung Vermögen und Finanzen einen
Stadtkämmerer (m/w/d) als Vollzeitkraft.
Die Stadt Landsberg arbeitet seit dem Jahr 2006 mit dem kaufmännischen Rechnungswesen (Doppik).

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere:

  • Leitung der Finanzabteilung mit ca. 100 Mitarbeitern, bestehend aus den Referaten Kämmerei, Stadtkasse, Gebäude- und Grundstückswirtschaft, Abgabenwirtschaft und Forsten
  • Zentrale Verantwortung für die Haushaltswirtschaft sowie für alle betriebswirtschaftlichen Grundsatzfragen, Betriebsabrechnung, Anlagenbuchhaltung, Kosten- u. Leistungsrechnung, Beteiligungsverwaltung und Zuschusswesen
  • Aufstellung der Haushalts- und Finanzplanung für die Stadt Landsberg mit Haushaltssatzung, Produkthaushalt und Jahresrechnung
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung

Wir erwarten:

  • Laufbahnbefähigung für die 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ (nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder
  • Verwaltungsfachprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in) mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation
  • Erfahrung im kaufmännischen Rechnungswesen (Doppik) sowie in der Kameralistik, jeweils nach bayerischem Recht
  • Berufserfahrung sowie Fachkenntnisse im kommunalen Haushalts-, Abgaben- undSteuerrecht
  • Kenntnisse im Fachverfahren OK.FIS Doppik
  • Erfahrung in der Arbeit mit politischen Gremien (Stadtrat, Ausschüsse und Verwaltungsrat)

Wichtig sind uns außerdem:

  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • sicheres und gewandtes Auftreten
  • hohe Sozialkompetenz
  • zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Wir bieten Ihnen:
eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für innovative und kreative Lösungen.
Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bestehen sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten, gleitende Arbeitszeit sowie
ein umfangreiches Gesundheitsmanagement.
Die Bezahlung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 14 BayBesG bzw. EGr. 14 TVöD;
Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben.

Für Beamte ist ein Aufstieg von der 3. in die 4. Qualifikationsebene grundsätzlich möglich.


Die Stadt Landsberg am Lech  setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.
Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen aus diesem Personenkreis.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (u.a. Zeugnisse, Lebenslauf, beruflicher Werdegang usw.) bis 31.05.2020 an die

Stadt Landsberg am Lech
Personalreferat
Katharinenstraße 1
86899 Landsberg am Lech.

Gerne können Sie sich auch per E-Mail bei uns bewerben (bitte als .pdf-Datei an bewerbung@landsberg.de oder als De-Mail an info@landsberg.de-mail.de).
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl gerne zur Verfügung, Tel. (0 81 91) 1 28-2 61.


Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage: www.landsberg.de/stellenangebote