stellv. Referatsleiter/in für das Referat Stadtplanung und Umwelt

Die Stadt Landsberg am Lech als oberbayerische Kreisstadt im Bereich der Europäischen Metropolregion München ist nicht nur ein prosperierendes Mittelzentrum mit ca. 30.0000 Einwohnern, sondern auch eine Stadt mit hoher Lebensqualität und Freizeitwert.
Neben einer intakten historischen Altstadt in reizvoller Lage am Lech zeichnet sich Landsberg auch durch ein gutes Angebot im kulturellen Bereich, im Sport sowie durch die verkehrsgünstige Lage an der A 96 aus.
Bei der Stadt Landsberg am Lech ist im Geschäftsbereich „Planen, Bauen, Umwelt“ für den Fachbereich Stadtplanung nachfolgende Stelle ab dem 01.02.2019 zu besetzen:

stellv. Referatsleiter/in für das Referat Stadtplanung und Umwelt
(Dipl.Ing., B.Sc., M.Sc.,) Architektur, Städtebau, Stadtplanung

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Fachbereich Stadtentwicklungsplanung
  • Fachbereich Bauleitplanung, auch die Umsetzung der Richtlinie zur sozialgerechten Bodennutzung (SoBoN) bei Bebauungsplanverfahren
  • Vertretung der Fachbereiche gegenüber Fachaufsichtsbehörden
  • Vertretung der Bauleitpläne in politischen Gremien
  • Gestaltung von Kommunikationsprozessen, Moderation und Präsentation
  • Wettbewerbswesen

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium (Dipl.Ing., B.Sc., M.Sc.) der Fachrichtung Architektur/ Städtebau/ Stadtplanung
  • ausgeprägte Fähigkeiten im städtebaulichen Entwurf
  • Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortung, Initiative, Kreativität und lösungsorientiertes Arbeiten
  • sicheres und selbständiges Auftreten
  • sehr gute EDV- und CAD-Kenntnisse
  • Kenntnis kommunaler Strukturen und Entscheidungsprozesse
  • mehrjährige Erfahrung in einer staatlichen oder kommunalen Behörde der Bauverwaltung oder in der freien Wirtschaft ist erwünscht

Wir bieten eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für innovative und kreative Lösungen.
Neben einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und einer intensiven Einarbeitung in berufsfremde Aufgabenbereiche bestehen sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten, gleitende Arbeitszeit sowie ein umfangreiches Gesundheitsmanagement.


Die Einstellung erfolgt in Vollzeit in Entgeltgruppe 11 bzw. 12 TVöD (je nach persönlicher Qualifikation und Berufserfahrung).
Die Stadt Landsberg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.
Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen aus diesem Personenkreis.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (u.a. Zeugnisse, Lebenslauf, beruflicher Werdegang usw.) bis 01.12.2018 an die Stadt Landsberg am Lech, Personalreferat, Katharinenstraße 1, 86899 Landsberg am Lech.


Bitte legen Sie für die Rücksendung Ihrer Unterlagen einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei.
Gerne können Sie sich auch per e-mail bei uns bewerben (bitte nur als .pdf-Datei an personalreferat[at]landsberg[dot]de)