Sagenhaftes rund um die Teufelsküche

„Gar mancherlei wird da erzählt…“

Der Name „Teufelsküche“ mutet geheimnisvoll an. Die Geschichten und Legenden, die sich um sie ranken, sind es mindestens genauso.
Karl Freiherr von Leoprechting lebte Mitte des 19. Jahrunderts auf Schloß Pöring in Pitzling. Durch sein Interesse für historische und volkskundliche Themen erfuhr und sammelte er viele Erzählungen aus der Umgebung, wie etwa vom „Mann ohne Kopf“, dem „feurigen Kohlehaufen“ oder den „Hojemännlein“.
Mit einer kurzen Besichtigung der Schlosskirche Pöring beginnt die Führung. Mehr über die Hintergründe und die Entstehung der Sagen erfahren Sie bei diesem Spaziergang, der Sie durch eine landschaftlich sehr reizvolle Umgebung führt.
Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Termine:    

  • Samstag, 21.09.2019 um 14.00 Uhr
  • Samstag, 19.10.2019 um 14.00 Uhr

Treffpunkt: Schlosskirche Pöring in Pitzling    
Preise: 10,00 Euro Erwachsene, 5,00 Euro Kinder /Jugendliche

Garantierte Durchführung ab 10 Personen.
Verbindliche Anmeldung jeweils bis Freitag 12 Uhr