Lech-Erlebnisweg

Der Lech-Erlebnisweg

Der Lech war schon immer mehr als nur ein nutzbar gemachter Handelsweg und Energielieferant. Für die Natur sind der Lech und seine Ufer trotz Staustufen und Begradigungen immer noch eine wichtige Heimstätte. Durch seine Artenvielfalt und die besonderen Aussichten wandert man auf den 85 km entlang des abwechslungsreichen Flusses mit Sicherheit an seiner Schokoladenseite.

Der Fernwanderweg verbindet die historischen Altstädte von Füssen, Schongau und Landsberg miteinander. Ganz neu ist die Wanderroute nicht: der Lech-Erlebnisweg ist der Nachfolger des Lech-Höhenwegs - grundlegend überarbeitet und attraktiver gestaltet.

Neben der Natur lässt sich an Erlebnisstationen einiges entdecken und ausprobieren. Doch im Vordergrund stehen die naturnahen Wege. Der Wanderer soll den Naturraum mit allen Sinnen erschließen können.