Online-Ausstellung: Ende und Anfang - Landsberg 1945

In diesen Tagen jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 77. Mal.

Wer hätte gedacht, dass der Krieg im Jahr 2022 nach Europa zurückkehren würde?

Wir wollen daran erinnern, wie der Zweite Weltkrieg in Landsberg im Jahr 1945 zu Ende ging und zeigen Ihnen die virtuelle Ausstellung "Ende und Anfang - Landsberg 1945".

Als die Amerikaner Landsberg besetzten, die Konzentrationslager befreiten und eine Militärregierung installierten.

Wie die Kommunalpolitik umgehend die Arbeit aufnahm, wie es gelang, die Bevölkerung und die 8.000 Displaced Persons, Flüchtlinge und Evakuierten in der Stadt mit dem Nötigsten zu versorgen.

Und was der Staatsminister für Sonderaufgaben im Kabinett Hoegner, Heinrich Schmitt, mit der Entnazifizierung in Landsberg zu tun hatte.

Den Einstieg in die Ausstellung finden Sie rechts auf dieser Seite.