Feneberg Landsberg: Poststelle bleibt vorerst erhalten

Die Poststelle in der Feneberg-Filiale Landsberg kann nach einem Umbau erhalten bleiben. Die Feneberg Lebensmittel GmbH freut sich sehr, auch zukünftig den Kundinnen und Kunden die Möglichkeit anbieten zu können, ihre Post in der Filiale abzuwickeln. 

Nach der im Dezember veröffentlichen Meldung, dass die Poststelle aufgrund von Umstrukturierungen in der Filiale zum 30.06.2022 schließen wird, gingen vermehrt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern ein, die Poststelle am bestehenden Standort zu halten. Auf Wunsch der Wirtschaftsförderung der Stadt Landsberg am Lech erklärten sich alle Beteiligten bereit, gemeinsam nach einer tragfähigen Lösung zu suchen, um eine Schließung der Poststelle zu verhindern.

Ziel von Feneberg und der Deutschen Post war es dabei, eine Lösung gemeinsam mit allen Beteiligten, den Eigentümern und der Stadt Landsberg – vertreten durch Stadtrat Jonas Pioch und Wirtschaftsförderer André Köhn - zu erarbeiten, damit den Bürgerinnen und Bürger auch zukünftig eine Poststelle im Nahbereich erhalten bleibt.

Nachdem verschiedene Varianten geprüft wurden, freuen sich Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl und Stadtrat Jonas Pioch, dass vorerst eine Lösung gefunden werden konnte. Die Post wird dazu bis Ende April 2022 erneut umgebaut. Danach wird es zunächst eine Probezeit geben, in der die Praktikabilität der neuen Lösung im täglichen Betrieb getestet wird.