Gewerbe- und Industriepark Frauenwald

Der GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD liegt im nördlichen Stadtgebiet und grenzt an das bestehende 'Industriegebiet Nord' an.

Die Entwicklung des Gewerbe- und Industrieparks erfolgte in mehreren Planungsabschnitten.


Lage des GEWERBE- UND INDUSTRIEPARKS FRAUENWALD im Stadtgebiet:

Vorgesehene Nutzungen im GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD:
produzierendes und verarbeitendes Gewerbe

Im GEWERBE - UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD sind u.a die Wohnnutzung, Vergnügungsstätten sowie Einzelhandel nicht gewünscht und/oder gemäß den Festsetzungen relevanter Bebauungspläne nicht zuläßig.

Der Verkaufspreis im GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD beträgt 72,85 EUR/m²
inklusive der Erschließung nach dem BauGB (Straßenerschließung) und
zuzüglich der Herstellungsbeiträge für Wasser und Kanal nach dem KAG.

Für die städtischen Vermarktungsflächen gilt eine Bauverpflichtung.

Standorteigenschaften:
Verkehrsanbindung an die A96 und B17
Konversionsfläche
Geländeverhältnisse überwiegend eben (teilweise mit Baugruben)
Oberboden überwiegend Waldboden
Untergrund überwiegend Kies
Grundwasserstand ca. 15-20m
Gewerbesteuerhebesatz 340%

Der GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD wurde auf einem ehemals militärisch genutzten Gelände entwickelt (Konversionsfläche).

Auf den Vermarktungsflächen sind teilweise noch Freilegungsmaßnahmen erforderlich (Rodung, Rückbau baulicher Anlagen u.a.).


Vermarktungsflächen im GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK FRAUENWALD:

Bauplatz 1- DERZEIT NICHT VERFÜGBAR

Lage im Geltungsbereich des Bebauungsplanes 'Gewerbe- und Industriepark Frauenwald III' (Plan-Nr. 3240)

Flurnummer 1461/81 Gemarkung Landsberg mit 43.624 m²

Zufahrt über die Franz-Kollmann-Straße

Grundstücksteilung ist möglich


Bauplatz 2 - DERZEIT NICHT VERFÜGBAR

Lage im Geltungsbereich des Bebauungsplanes 'Gewerbepark Frauenwald II, 2. Änderung mit Erweiterung' (Plan-Nr. 3232)

Flurnummer 1461/101 Gemarkung Landsberg mit 3.650 m²
Celsiusstr. 17b

Geobasisdaten: © Bayerische Vermessungsverwaltung