Infoveranstaltung Inselbad – Architekt stellt geänderte Planung vor

Das Inselbad im Herzen Landsbergs muss 50 Jahre nach Errichtung des heutigen Freibades saniert und ertüchtigt werden. Die Stadt Landsberg am Lech, die Stadtwerke Landsberg KU und die Interessensgemeinschaft Inselbad haben gemeinsam beschlossen, dazu eine öffentliche Informationsveranstaltung durchzuführen, um alle Interessierten am Inselbad auf einen Stand zu bringen. Die Informationsveranstaltung findet am Samstag, 03.12.2022 um 14:00 Uhr in der Aula der Mittelschule Landsberg am Lech, Fritz-Beck-Straße 1, statt.

In der Bürgerversammlung Ende Mai dieses Jahres wurde der Antrag zum Erhalt der Terrasse im ersten Obergeschoss mit direktem Zugang für die Badegäste mehrheitlich angenommen und darauf durch den Stadtrat bestätigt. Zwischenzeitlich wurde die Planung entsprechend angepasst und vorab den Sprechern der Interessensgemeinschaft vorgestellt.

Unter der Moderation von Solveig Grundler und Gabriele Übler stellt der Architekt Hagen Pohl den Vorentwurf des Inselbades vor. Der Fokus der Veranstaltung wird insbesondere auf der Verlegung des Baby- und Nichtschwimmerbeckens sowie dem neuen Hauptgebäude liegen. Im Anschluss daran steht der Architekt Hagen Pohl sowie Professor Matthias Loebermann als Vorsitzender des Gestaltungsbeirates sowie Vertreter der Stadtwerke KU und der Stadtverwaltung für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus wird der Vorentwurf des Inselbades in einem Umgebungsmodell und in einem Detailmodell einen plastischen Eindruck vermitteln. Professor Loebermann wird die Idee zum geplanten Neubau mit der zweiten Außenhaut erläutern.
Eine Anmeldung zur öffentlichen Informationsveranstaltung ist nicht erforderlich.