Stadt sucht für Traditionsgaststätte einen neuen Pächter

Die Landsberger Traditionsgaststätte im Sportzentrum ist seit Jahrzehnten beliebter Treffpunkt für Sportler, Kulturbegeisterte und Bürger. Die bisherige Betreiberin der Gaststätte hat das Pachtverhältnis aus persönlichen Gründen beendet. Jetzt stehen die Räumlichkeiten in zentraler und stark frequentierter Lage leer. Die Stadt Landsberg sucht für ihre Bürgerinnen und Bürger sowie alle Sportbegeisterte einen professionellen, freundlichen Pächter (m/w/d), der mit guten Ideen und einem schlüssigen Konzept überzeugt. Die über viele Jahre anhaltende Gaststättentradition im Sportzentrum soll weiterhin mit Leben erfüllt werden. Sportler, Vereine, Firmen- und Familienfeiern, Veranstaltungsbesucher und Gäste sollen sich hier gleichermaßen herzlich willkommen fühlen und ein preis- und leistungsgerechtes Angebot für die unterschiedlichen Bedürfnisse vorfinden.

Das Landsberger Sport- und Veranstaltungszentrum mit Eissporthalle befindet sich am Rande der Altstadt. Hier kommen seit Jahrzehnten Sportlerinnen und Sportler aus unterschiedlichen Sportarten ins Schwitzen - ob Runden auf der Tartanbahn gedreht werden, ob im Football ein Field Goal erzielt oder beim Fußballspielen ein Tor bejubelt wird, ob der Handball ins Tor geschmettert und der Basketball im Korb versenkt wird. In der Eisarena können gleichermaßen Pirouetten gedreht wie der Puck ins Tor geschoben werden.

Seit 2020 präsentieren sich die Außensportanlagen saniert und stehen für ein vielfältiges Sportangebot einer großen Zahl von Nutzern zur Verfügung. 
Im Stadion mit einer 400 Meter umlaufenden Tartanbahn können beim Fußball, American Football und bei Sportfesten bis zu 6.000 Besucher (davon 850 auf der überdachten Tribüne) Platz nehmen.
In der dazu gehörenden Dreifachsporthalle finden sich beste Voraussetzungen für den Schul-, Vereins- und Breitensport. Auch für Volleyball, Basketball, Handball und Hallenfußball bieten sich dem Sportler und Zuschauer gute Bedingungen. Auf einer Tribünenanlage stehen 744 Sitzplätze zur Verfügung.

Doch nicht nur der Sport ist hier beheimatet: Innerhalb weniger Stunden kann die Sporthalle in eine Konzertarena umgewandelt werden. Dann heißt es abends für bis knapp 1.400 Zuschauer „Spot an!“ bei zahlreichen Veranstaltungen unterschiedlicher Art - ob Musicals, Konzerte, Aufführungen für Kinder oder anderen kulturellen Darbietungen. In mehreren Räumen und mit verschiedenen Konzepten können ebenso Vorträge, Ausstellungen oder Messen angeboten werden.

Interessenten, die die notwendigen gaststättenrechtlichen Grundvoraussetzungen erfüllen und Freude an einer verantwortungsvollen Aufgabe haben, die Traditionsgaststätte bis spätestens 01.04.2023 wieder mit Leben zu füllen und zu einem gastfreundlichen Anziehungspunkt zu machen, werden gebeten, sich bis zum 30.11.2022 zu bewerben.

Die dafür nötigen Ausschreibungsunterlagen können über folgenden Kontakt angefordert werden:
Heike Eisele, Telefon 08191 / 128 – 397
E-Mail Heike.Eisele[at]landsberg[dot]de
Geschäftsstelle: 
Hungerbachweg 1 
86899 Landsberg am Lech

Gerne kann auch ein Besichtigungstermin vor Ort vereinbart werden.